Gebäudereinigung


Schmutziges Opernhaus


© IG BAU (Ben Wodrich)
Berlin, 19.11.2018
Die Reinigungskräfte der Staatsoper und der Philharmonie in Berlin befinden sich seit Arbeitsbeginn um 5 Uhr im Warnstreik. Den Kollegen der Firma Piepenbrock an diesen Objekten fehlt die Anerkennung für ihre anstrengende Arbeit. Ein erster Schritt zur Wertschätzung wäre ein Weihnachtsgeld.

Doch dies lehnen die Arbeitgeber bisher ab. Doch die Belegschaft ist optimistisch: „Wir sind viele und haben Zeit. Wenn wir es heute nicht bekommen, streiken wir einfach weiter.“

Ein Besuch in der Staatsoper sollte heute kein Vergnügen sein. Ob das so bleibt, liegt in der Hand der Arbeitgeber.