Gebäudereinigung


Start frei für die vierte Runde


© IG BAU
26.09.2017
Mehr als vier Monate dauern inzwischen die Tarifverhandlungen für das Gebäudereiniger-Handwerk. Heute startete die vierte Verhandlungsrunde in Essen. Knackpunkt ist die Ost-West-Angleichung. Jahrelang hatten die Arbeitgeber die Beschäftigten im Osten hingehalten mit dem Verweis auf die Vereinbarung nach der die Löhne bis 2019 angeglichen werden sollten. Dann zogen die Arbeitgeber die Zusage ohne Grund zurück.

Die Wirtschaft boomt, auch die Gebäudereinigung fährt Mega-Umsätze ein. Die Beschäftigten haben daran ihren Anteil und deshalb müssen sie auch endlich fair bezahlt werden.

Um 12 Uhr startet in Essen eine Demo, für mehr „Respect for Cleaners“, um die Forderungen der IG BAU lautstark zu unterstützen.