Gebäudereinigung


Verlässliche Sauberkeit auch für Notfallbekämpfung


12.09.2018
Hier „brennt“ das Weihnachtsgeld den Kolleginnen unter Nägeln. So eine Feuerwache macht viel Schmutz, egal zu welcher Zeit. Immer sind die Kolleginnen da, wenn es in ihrem Objekt „brennt“. Seien es Samstagsschichten, nach Festen der Feuerwehr oder Tage der offenen Tür: Sie sind da.

Auch nach schwierigen Einsätzen der Brandbekämpfer ist in der Wache immer viel zu tun. Durch Ruß verdreckte Einsatzkleidung entsteht hier auch immer wieder eine besondere Form der Verschmutzung, doch die Kolleginnen geben alles.
Eine Wertschätzung in Form von Weihnachtsgeld wäre hier durchaus angebracht finden die Kolleginnen. Denn nicht nur wegen der Art der Verschmutzung ist es ein besonderes Objekt, sondern auch weil hier 24 Stunden 365 Tage im Jahr von den Einsatzkräften förmlich gewohnt wird.
Daher ist es Wichtig auch die Kräfte hinter den Feuerwehr-Einsatzkräften zu Wertschätzen. Deshalb her mit dem Weihnachtsgeld für Reinigungskräften.