Gebäudereinigung


Wertschätzung wäre super

Die Kolleginnen von Oteco an der Schule am Rönsberghof Duisburg


© Foto: IG BAU
Duisburg, 25.10.2018
In der Schule für Menschen mit Behinderung ist es fast wie in jeder anderen Schule. Die Kinder spielen auf dem Pausenhof und im Sandkasten. Doch gerade im Herbst und im Winter werden die Schulklassen und Flure dadurch in Mitleidenschaft gezogen. Die Kolleginnen der Gebäudereinigung beklagen sich nicht, denn sie machen ihren Job gerne.

Aber eine Wertschätzung ihrer Arbeit fänden sie super. Ein Weihnachtsgeld käme da genau richtig. Sie wüssten auch schon ganz genau, was sie damit alles anschaffen würden.

Die Wunschzettel der IGBAU waren daher schnell ausgefüllt. Es gab kleine und größere Wüsche, ein Fahrrad zum Beispiel. Mit dem Tarifvorschlag der IGBAU wäre das auch möglich.

Was jetzt nur noch fehlt, das ist der Verhandlungswille der Arbeitgeber. Deshalb sagen die Kolleginnen: Her mit dem Weihnachtsgeld!