Landwirtschaft


Wir ernten, was wir säen. Der/die digitale Landarbeiter*in

Lern-App zu den Rechten von Saisonarbeiter*innen


© Agriworker
06.12.2018
Wanderarbeiter*innen in der europäischen Landwirtschaft sind häufig mit besonders prekären Arbeitsbedingungen konfrontiert. Meist wissen sie nur wenig über die Arbeitsrechte im jeweiligen Arbeitsland. Eine neue Lern-App soll dies ändern.

In der App werden Informationen zu Arbeitsrechten aufbereitet. Die Nutzer*innen lernen damit, wie sie weitere Informationen recherchieren und nutzen können, um auch zukünftig ihre Beschäftigung und so ihr Einkommen zu sichern.

Die Lern-App stellt Themen wie Entgelt, Rentenansprüche, Urlaubsbezahlung, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Qualifizierung und grundlegende Arbeitsrechte in Lerneinheiten dar. Auch Menschen mit geringen Lese- und Schreibkompetenzen können sie nutzen. Die App bietet Informationen in Deutsch, Englisch, Polnisch, Rumänisch und Bulgarisch für die Zielländer Österreich, Dänemark, Deutschland und Polen.

Getragen wird das Projekt von einer Partnerschaft aus Agrargewerkschaften, Organisationen, die Wanderarbeiter*nnen beraten und Bildungseinrichtungen aus Dänemark, Deutschland, Polen und Österreich. In Kürze geht die erste Version der Web-App in der englischen Test-Version online. Schulungen für Multiplikator*innen sind für das kommende Frühjahr 2019 geplant.

Mehr unter www.agriworker.eu