Tarife


Zement- und Dämmstoffindustrie Nordwestdeutschland: Zweite Tarifverhandlung brachte kein Ergebnis


14.09.2017
Am 13. September fand für die IG BAU- und IG BCE-Mitglieder der Zementindustrie Nordwestdeutschland die zweiteTarifverhandlung statt. Die Arbeitgeber legten ein Angebot wie folgt vor:

Die Entgelte sollen ab 1. September 2017 um 2,3 Prozent für 13 Monate und ab 1. Oktober 2018 um 2 Prozent für weitere elf Monate steigen.

Dieses Angebot der Arbeitgeber wurde von den Mitgliedern der Tarifgemeinschaft IG BAU und IG BCE abgelehnt.

Am 23. Oktober wird die dritteTarifverhandlung stattfinden. Bis zu diesem Zeitpunkt gilt es, die Arbeitgeber – durch Aktivitäten in den Werken – zu einem besseren Angebot zu zwingen.