Brücke
(Foto: Dženis Hasanica / Unsplash)
23.12.2021
Service

Wenn gesetzliche Feiertage auf einen Dienstag oder einen Donnerstag fallen, können Beschäftigte sich mit nur einem Urlaubstag am Montag oder Freitag vier Tage Freizeit am Stück sichern: die so genannten Brückentage. Wie in 2021 gibt es auch in 2022 nur einen einzigen bundesweiten Brückentag. Dafür gibt es aber wieder mehr Brückentage in den einzelnen Bundesländern.

Im Jahr 2022 fält wieder nur ein einziger bundesweiter gesetzlicher Feiertag auf einen Dienstag oder Donnerstag:

  • Christi Himmelfahrt am 26. Mai 2022 (Donnerstag)

Wer also Freitag, den 27. Mai 2022 als Brückentag frei nimmt, hat vier Tage Freizeit am Stück.

Weitere Möglichkeiten für einen Brückentag auf bieten 2022 auf Landesebene:

  • Heilige Drei Könige am 6. Januar 2022 (Donnerstag) in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt
  • Der Internationale Frauentag am 8. März 2022 (Dienstag) in Berlin
  • Fronleichnam am 16. Juni 2022 (Donnerstag)*
  • Der Weltkindertag am 20. September 2022 (Dienstag) in Thüringen
  • Allerheiligen am 1. November 2022 (Dienstag)**
  • Buß- und Bettag am 16. November 2022 (Mittwoch) in Sachsen

Passende Brückentage für die Feiertage am Dienstag sind jeweils die Montage und für die Feiertage an den Donnerstagen der jeweilige Freitag. Wer in Sachsen die zwei Tage vor oder nach dem Buß- und Bettag Urlaub nimmt, hat insgesamt sogar fünf freie Tage. 

*Gesetzlicher Feiertag ist Fronleichnam nur in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, im Saarland sowie in Teilen von Sachsen und Thüringen.

**Gesetzlicher Feiertag ist Allerheiligen nur in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland