Seitenpfad:

Forderung der Bundestarifkommission Landwirtschaft: Rente muss zum Leben reichen! Arbeiten muss zum Leben reichen!

Landwirtschaft
15.09.2020
Forst- und Agrarwirtschaft

Die betriebliche Altersvorsorge ist ein wichtiger Bestandteil für ein auskömmliches Leben im Alter. Die bewährte Zusatzrente in der Landwirtschaft steht auf dem Spiel und dies in Zeiten, in denen das gesetzliche Rentenniveau kaum gehalten werden kann. Erschwerend kommen die oftmals niedrigen Löhne in der Landwirtschaft hinzu.  
 

Insgesamt geht es ums Ganze. Um nicht weniger als eine angemessene Wertschätzung aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Landwirtschaft.  
 
Deshalb fordert die Bundestarifkommission Landwirtschaft der IG BAU am 11. September 2020 einstimmig:

  1. Die Fortführung und Verbesserung des Tarifvertrages über die zusätzliche Altersversorgung in der Land- und Forstwirtschaft,
  2. Ost-Westangleichung der Entgelte,
  3. 4,8 Prozent Erhöhung der Löhne und Gehälter als auch der Auszubildendenvergütung bezogen auf 12 Monate,
  4. 30 Tage Urlaub für alle Beschäftigte bei einer 5 Tage Arbeitswoche.

Bitte informiert Eure Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben!

Die Tarifinfo als Flugblatt zum Herunterladen.