Zusammen
(Foto: Shane Rounce / Unsplash)
05.12.2021
E wie Ehrenamt

Ob als Betriebsrat, in der Fachgruppe oder als Sozialrichter*in – die Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu betätigen, sind für Gewerkschaftsmitglieder riesig. Das liegt in unserer Organisationsform – denn ohne ehrenamtlichen Einsatz wären weder betriebliche Mitbestimmung noch Tarifrunden denkbar. Daher gilt unser Dank allen, die sich neben dem Hauptberuf für bessere Arbeitsbedingungen und eine demokratische, faire Gesellschaft engagieren.

Der internationale Tag des Ehrenamtes würdigt die Leistungen, die Ehrenamtliche erbringen. Er soll aber auch ehrenamtliches Engagement fördern. Rund 40 Prozent der Deutschen sind bereits ehrenamtlich aktiv – eine Zahl, die sich ausbauen lässt.

Wer sich über die persönlichen Möglichkeiten innerhalb der IG BAU informieren möchte, findet auf unserer Website unter den Punkten Ehrenamt und Mitbestimmung erste Informationen und Beispiele.

Eine gute erste Anlaufstelle ist – wie so oft – die IG BAU vor Ort.