Rheinland-Pfalz Forst
IG BAU (Martin Schwenninger)
30.11.2020
Forst- und Agrarwirtschaft

In der Tarifrunde 2020 zum BezTV-W RP hat sich die IG BAU mit dem Kommunalen Arbeitgeberverband Rheinland-Pfalz zunächst auf die Übertragung der Tabellenentgelthöhungen aus dem TVöD auf die kommunalen Beschäftigten mit Tätigkeiten in der Waldarbeit verständigt. Bei einer Laufzeit von 28 Monaten erhöhen sich die Tabellenentgelte in zwei Schritten ab 1. April 2021 um 1,4 Prozent, mindestens aber um 50 Euro und ab 1. April 2022 um weitere 1,8 Prozent. Zusätzlich erhalten die Beschäftigten und Auszubildenden in 2020 eine steuer- und abgabenfreie Corona-Sonderzahlung.