Seitenpfad:

Naturstein- und Naturwerksteinindustrie Rheinland-Pfalz-Saar: 4,9 Prozent mehr

Naturstein
13.10.2020
Baustoffindustrie

In der dritten Runde zum Entgelttarifvertrag für die Beschäftigten der Natur- und Naturwerksteinindustrie Rheinland-Pfalz-Saar konnten sich die Kolleg*innen der IG BAU-Tarifkommission mit den Arbeitgeber*innen auf folgendes Ergebnis einigen:

  • Ab 1. Oktober 2020 erhöhen sich die Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 2,4 Prozent und ab 1. Oktober 2021 um weitere 2,5 Prozent.
  • Beschäftigte, die schon am 1. April 2020 und am 1. Oktober 2020 noch im Unternehmen beschäftigt sind, erhalten spätestens im Dezember 2020 eine sogenannte Corona-Prämie in Höhe von 200 Euro netto. Teilzeitbeschäftigte und Beschäftigte mit teilweiser Beschäftigung in diesem Zeitraum erhalten die Corona-Prämie anteilig. 
  • Auszubildende sind von der Prämienzahlung ausgenommen. Der neue Entgelttarifvertrag hat eine Laufzeit vom  1. Juli 2020 bis 30. Juni 2022.

Wir beglückwünschen die Tarifkommission zu diesem Abschluss und bedanken uns für ihr Engagement. Damit wir auch weiterhin stark bleiben, muss unsere Solidargemeinschaft und Organisationsmacht wachsen.

Deshalb: Wann, wenn nicht JETZT, Mitglied werden.

Die Tarifinfo als Flugblatt zum Herunterladen und Teilen.