Steine Erden
©

IG BAU, Pixelio

28.06.2022
Baustoffindustrie

Trotz schwieriger Zeiten – Corona-Pandemie, Krieg in der Ukraine, deren Folgen – haben sich die Beschäftigten der Steine und Erden Thüringen mit der wirtschaftlichen Situation in den Betrieben auseinandergesetzt, die fristgerechte Kündigung des Entgelttarifvertrages zum 31. August 2022 beschlossen und für die diesjährige Tarifrunde folgende Forderungen aufgestellt:

  • Deutliche Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen, gemessen an der Inflationsrate unter Berücksichtigung der außergewöhnlichen Leistungen der Beschäftigten, jedoch mindestens 300 Euro pro Monat.
  • Zwölf Monate Laufzeit des neuen Entgelttarifvertrages.

Sprecht mit Euren Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben und gebt die Informationen weiter. Unterstützt die IG BAU in der diesjährigen Tarifrunde, denn nur gemeinsam sind wir stark!

Mitglied werden und gemeinsam mehr erreichen!

Die Tarifinfo als Flugblatt zum Herunterladen und Teilen.