Forst
20.11.2020
Forst- und Agrarwirtschaft

Zur Tarif- und Besoldungsrunde für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen haben die Tarifparteien einen Tarifvertrag zur Zahlung einer einmaligen Corona-Sonderzahlung in 2020 vereinbart. Da die Beschäftigten mit Tätigkeiten in der Waldarbeit und Auszubildende zum*zur Forstwirt*in von diesem Tarifvertrag nicht erfasst werden, galt es für den Kommunalforst gesondert zu verhandeln. Zwischenzeitlich haben wir die Verhandlungen erfolgreich abschließen können. Jetzt haben auch kommunale Beschäftigte im Forst und Auszubildende zum*zur Forstwirt*in Anspruch auf eine einmalige Corona-Sonderzahlung.