landesforst ausser hessen
© IG BAU (Martin Schwenninger)
17.05.2019
Forst- und Agrarwirtschaft

Die IG Bauen-Agrar-Umwelt und die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) haben im Rahmen der Erklärungsfrist die Annahme der Tarifeinigung zur Tarifrunde 2019 mit den Ländern zum TV-Forst und TVA-Forst vom 11. April 2019 erklärt.

Die Beschäftigten erhalten somit in drei Schritten, bei einer Laufzeit von 33 Monaten, eine Lohnerhöhung im Gesamtvolumen von 8 Prozent und eine ausgeprägte soziale Komponente. Über die Laufzeit erhalten alle Beschäftigten mindestens 240 Euro mehr im Monat. Die Ausbildungsentgelte steigen in zwei Schritten zum 1. Januar 2019 und 1. Januar 2020 um jeweils 50 Euro.

Des Weiteren wurde vereinbart, dass die Verhandlungen zu den Themen Forstzulage, Vorarbeiterzuschlag und persönliche Zulage für vorübergehend übertragene höherwertige Tätigkeiten fortgesetzt werden.