Weizensaatgut
Foto: Pixabay / Suraj tripathi
15.07.2019
Forst- und Agrarwirtschaft

Am 17. Juni konnte bei der KWS Saat SE KWS Services Deutschland GmbH ein Tarifergebnis erzielt werden. Die IG BAU-Mitglieder haben der Einigung in einer Mitgliederversammlung am 8. Juli nach intensiver Diskussion zugestimmt. Die Erklärungsfrist ist heute (15. Juli) abgelaufen.

Das Ergebnis im Überblick:

  • Laufzeit zwölf Monate
  • Erhöhung der Gehälter um 3,5 Prozent
  • Die dividendenabhängige Einmalzahlung wird auf 100 Prozent eines Monatsgehaltes bei einer Dividende von 64 Cent pro Aktie festgelegt.
  • Die Auszubildendenvergütungen werden um 50 Euro pro Lehrjahr erhöht.

Ab Oktober wollen wir Gespräche über einen neuen Manteltarifvertrag beginnen, in dem eine Arbeitszeitverkürzung um zwei Stunden auf 38 Stunden in der Woche gefordert wird.