Arbeitnehmer in der Landwirtschaft
15.11.2019
Forst- und Agrarwirtschaft

Am 12. November 2019 fand in Bösel die 1. Tarifverhandlung für die Beschäftigten bei Moorgut Kartzfehn statt. Wir sind mit den Arbeitgebern zu keinem Ergebnis gekommen. Die Verhandlung wird am 10. Dezember 2019 in Oldenburg fortgesetzt.

Es geht um folgende Forderungen:

  • Anschlusstarifvertrag ab dem 1. Januar 2020 für 12 Monate
  • 174€ pro Monat Plus auf jede Lohngruppe
  • Erhöhung der Auszubildendenvergütungen um 50€ pro Monat
  • Aufnahme einer dynamisierten Einmalzahlung für Mitglieder der IG BAU in den Rahmentarifvertrag in Höhe von zu Beginn 600€
  • Die Lohnerhöhung für die LKW-Fahrer soll zum Teil oder insgesamt für Nachtzuschläge ab einer zu definierenden Anzahl von Nachtstunden verwendet werden

Tarifverhandlungen für Beschäftigte bei Moorgut Kartzfehn ohne Ergebnis.