Branchen


© IG BAU
26.02.2017
„Im Handwerk erleben wir gerade einen erstaunlichen Widerspruch“, stellte Dietmar Schäfers fest. „Die Bauwirtschaft boomt wie lange nicht, trotzdem zahlen teilweise selbst verbandsgebundene Betriebe nur den tariflich vereinbarten Mindestlohn.“  weiterlesen
20.02.2017
Fachgruppenvorstände und Aktive aus den Bereichen Garten- und Landschaftsbau, Gartenbau, Landwirtschaft, Floristik und dem "grünen" Teil des öffentlichen Dienstes trafen am Samstag, 18. Februar 2017, in Mannheim zusammen. Breit gefächert wie ihre Interessen sind auch ihre Themen: Berufsbildung, Hochschularbeit, Arbeitsbedingungen, Tarifverträge und vieles mehr.  weiterlesen
© IG BAU (Paul Schimweg)
20.02.2017
Die 20.000 Beschäftigten der Landesforsten (außer Hessen-Forst, weil das Bundesland Hessen separat verhandelt) bekommen mehr Geld. Am vergangenen Freitagabend haben sich die Tarifgemeinschaft der Gewerkschaften, der die IG BAU angehört, und die Tarifgemeinschaft der Länder auf ein Ergebnis geeinigt.  weiterlesen
Der Bundesfachgruppenvorstand (von links: Jutta Lehne (Gartenbau), Elke henke (Floristik), Jörg Heinel, Rüdiger Müller (Landwirtschaft)
© Anja Holzapfel
15.02.2017
Einen Strauß vielfältiger Themen diskutierten die Teilnehmer der Bundesfachgruppenkonferenz der Agrarwirtschaft Anfang Februar in der IG BAU-Bildungsstätte Steinbach. Die Arbeitswelt verändert sich rasant. Das erleben viele Beschäftigte jeden Tag hautnah.  weiterlesen
© IG BAU (Daniel Kopp)
08.02.2017
Nach der dritten Tarifverhandlungsrunde zum Vergütungstarifvertrag für die Bodenverkehrsdienste Berlin/Brandenburg hat der Arbeitgeberverband unserer Schwester-Gewerkschaft ver.di bis heute kein Angebot für die Beschäftigten unterbreitet. Daher hat ver.di für heute, 8. Februar 2017, an den Flughäfen Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld zum Warnstreik aufgerufen. Die komplette Frühschicht der WISAG Ramp Service ist diesem Aufruf gefolgt. Für unsere Kollegen der IG BAU war klar: Wir sind keine Streikbrecher! Die ver.di fordert u. a. eine Erhöhung der Tarifgehälter um 1 Euro je Stunde für jede Entgeltgruppe mit einer Laufzeit von 12 Monaten.  weiterlesen
Vorstand der Maler und Lackierer: (hinten von links) – Thomas Koßmann, Robert Wohlgefahrt, Martin Bahmed, Marion Heduschka, Cemal Kücükakyüz; (vorne von links) – Thomas Sengewald, Volkert Heinitz, Stefan Hundt, Andreas Haupt, Stefan Bogon, Karsten Berlin (Vorsitzender).
© IG BAU (Kalle Meyer)
08.02.2017
Seit vergangenem Samstag steht Karsten Berlin an der Spitze des Bundesfachgruppenvorstandes der Maler und Lackierer. Er und seine Mitstreiter/in freuen sich auf eine bunte, abwechslungsreiche Branchenarbeit.  weiterlesen
Für ihre Branche: (hinten von links) – Mark Dönnecke, Konrad Dehler, Serge Lethen, Jürgen Müller; (vorne von links) – Sebastian Hörauf, Ulrich Biesalski (Vorsitzender), Lars Schwind, Rainer Grießhammer.
© IG BAU (Kalle Meyer)
08.02.2017
Auch im Steinmetzhandwerk wurde ein neuer Bundesfachgruppenvorstand gewählt. Ulrich Biesalski leitet das Gremium für die kommenden vier Jahre.  weiterlesen
© IG BAU (Thomas Schaller)
Ismaning, 02.02.2017
Dritte Tarifverhandlung für die 3.500 Beschätigten in der bayerischen Ziegelindustrie. Die IG BAU verlangt ein Lohn-Plus von monatlich 150 Euro für alle Beschäftigten, für die Auszubildenden 75 Euro mehr, eine Übernahmeregelung für die Zeit nach der Ausbildung und eine Ausgleichszahlung für Ausfallstunden. Und die Beschäftigten zeigen heute vor dem Verhandlungslokal deutlich: wir stehen hinter der Forderung.  weiterlesen
Bundesvorsitzender Robert Feiger ruft zur Solidarität auf.
© IG BAU
30.01.2017
Eine starke Branche braucht starke Mitstreiter/innen, die die Belange der Beschäftigten aktiv nach außen vertreten. Mit der Wahl des neuen Bundesfachgruppenvorstands haben die Industriellen Dienstleistungen eine starke Mannschaft aufgestellt.  weiterlesen
© ÎG BAU
16.12.2016
Am 8. und 9. Dezember 2016 fand die zweite gemeinsame Sitzung der Bundestarifkommissionen von IG BAU und ver.di für die Beschäftigten in der deutschen Immobilienwirtschaft in Berlin statt. Der Vergütungstarifvertrag für die über 60.000 Beschäftigten läuft zum 30. Juni 2017 aus.  weiterlesen
Von li.: Reiner Bierig, Geschäftsführer des VGL-BW – Stefan Müller, Unternehmer, Beauftragter für Tarifpolitik des VGL-BW – Bernd Deigner-Grünberg, alternierender Vorsitzender des AUGALA-Verwaltungsrates, IG BAU – Gunther Häberlen, Branchensekretär IG BAU
© VGL-BW
13.07.2016
Auf Initiative der Fachgruppen Gärtnerinnen/Gärtner der IG BAU Baden-Württemberg trafen sich am 10. Juli 2016 Vertreterinnen und Vertreter der IG BAU und des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. (VGL-BW) auf der Landesgartenschau in Öhringen zu einer Podiumsdiskussion. Dort wurde vor allem über das Thema Ausbildung und über die Zukunft des Garten- und Landschaftsbaus in Baden-Württemberg diskutiert.  weiterlesen
28.12.2015
Die gesetzliche Rente wird in Zukunft nicht mehr für ein finanziell sorgenfreies Leben reichen. Deshalb haben die Tarifvertragsparteien der Bauwirtschaft mit dem „Tarifvertrag über eine zusätzliche Altersversorgung im Baugewerbe“ (TZA) eine neue überbetriebliche Altersversorgung für alle Beschäftigten und Azubis in Ost und West auf den Weg gebracht – die neue Tarifrente Bau (TRB).  weiterlesen

Mitglied werden