Neues auf www.igbau.de


© IG BAU (Sabine Katzsche-Döring)
25.05.2017
„Moderieren? Eine Arbeitsgruppe anleiten, ohne selbst zum Inhalt beitragen zu müssen? – Das kann doch jeder!“ Wer das denkt, liegt weit daneben, wie die Teilnehmer des zweiten BAU-Clubs am vergangenen Wochenende feststellten.  weiterlesen
© IG BAU
24.05.2017
Essen, Sinsheim, München, Heilbronn, Hamburg und die Nachtschicht auf Stuttgart 21 - Auch am dritten Tag zeigten bundesweit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HOCHTIEF AG hohes Interesse an Informationen ihrer Gewerkschaft über den aktuellen Stand der Haustarifverhandlungen. Neben den Beiträgen der Betriebsräte und GewerkschaftssekretärInnen, gab es eine Reihe von Detailfragen, die in persönlichen Gesprächen geklärt wurden. Die drei Tage haben gezeigt, dass für große Teile der Belegschaft gilt:  „HOCHTIEF – BESSER MIT TARIFVERTRAG“.  weiterlesen
24.05.2017

Der Motorsägenentschädigungssatz für die Waldarbeiter des Bundes, die unter den Geltungsbereich des TV-Wald-Bund fallen, beträgt ab 1. Juli 2017 auf der Grundlage der Gesamtlaufstunde bei Arbeiten außerhalb der Holzernte je tatsächlich angefallener Betriebsstunde 3,27 Euro. Bei Arbeiten in der Holzernte je Arbeitsstunde 1,50 Euro und bei überwiegender Handentrindung 0,65 Euro je Arbeitsstunde. 
24.05.2017
Der Motorsägenentschädigungssatz für die Waldarbeiter der Kommunen im Saarland, die unter den Geltungsbereich des TVöD-Wald Saar fallen, beträgt ab 1. Juli 2017 auf der Grundlage der Gesamtlaufstunde bei Arbeiten außerhalb der Holzernte je tatsächlich angefallener Betriebsstunde 5,22 Euro. Bei Arbeiten in der Holzernte je Arbeitsstunde 2,40 Euro und bei überwiegender Handentrindung 1,04 Euro je Arbeitsstunde 
© IG BAU
24.05.2017
Über 150 Teilnehmer am Regionaltag bekunden Ihre Solidarität und Unterstützung in der Tarifrunde des Glas- und Gebäudereiniger-Handwerks 2017.  weiterlesen
© IG BAU
23.05.2017
Die dritte Verhandlung des Haustarifvertrags für den Hochtief-Konzern endete am 18. Mai erfolglos. Gestern und heute folgten bundesweit mehrere hundert Beschäftigte dem Aufruf der IG BAU und kamen zu den Informationsveranstaltungen. Die Beschäftigten nutzten diese Gelegenheit, sich hinter die Forderungen ihrer Tarifkommission zu stellen.  weiterlesen
23.05.2017
Heute hat das Statistische Bundesamt die Zahlen der Baufertigstellungen im Jahr 2016 veröffentlicht. Im vergangenen Jahr wurden rund 277.700 Wohnungen fertiggestellt. Davon wurden in neu errichteten Gebäuden gut 240.250 Wohnungen errichtet. Der Anstieg um 12 % gegenüber dem Vorjahr ist zwar ein Schritt in die richtige Richtung, hatten die Fertig-stellungen im Jahr 2015 doch enttäuschend nur stagniert.  weiterlesen
23.05.2017
Der Motorsägenentschädigungssatz für die Waldarbeiter der Länder, die unter den Geltungsbereich des TV-L-Forst fallen, beträgt ab 1. Juli 2017 auf der Grundlage der Gesamtlaufstunde bei Arbeiten außerhalb der Holzernte je tatsächlich angefallener Betriebsstunde 5,22 Euro. Bei Arbeiten in der Holzernte je Arbeitsstunde 2,40 Euro und bei überwiegender Handentrindung 1,04 Euro je Arbeitsstunde.  weiterlesen
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 23.05.2017
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ruft anlässlich des heutigen Tags des Grundgesetzes zu demokratischem Engagement auf. „Schon für die Schwäche der Weimarer Republik galt: Es gab nicht zu viele Extremisten, sondern zu wenige Demokraten. Viele Menschen haben sich angesichts der damals wachsenden Radikalisierung einfach still verhalten, anstatt sich den radikalen Rechten offen entgegenzustellen“, sagte der IG BAU-Bundesvorsitzende Robert Feiger.  weiterlesen
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 22.05.2017
In der Auseinandersetzung über die Verbandsflucht des Baukonzerns Hochtief hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) einen wichtigen ersten Erfolg erzielt. Hochtief zahlt auf Druck der IG BAU ihren Beschäftigten ab diesem Monat die im Flächentarif vereinbarte Lohnerhöhung von 2,2 Prozent im Westen und 2,4 Prozent im Osten.  weiterlesen
22.05.2017
Am 18. Mai fand in Oldenburg die Fortsetzung zu den Tarifverhandlungen für die Baumschulen in Weser-Ems statt. Im Kern verhandelten die Tarifvertragsparteien im Rahmen des Manteltarifvertrages an der Regelung der Arbeitszeit.  weiterlesen
© IG BAU (Paul Schimweg)
Frankfurt am Main, 19.05.2017
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) begrüßt die gestrige Einigung der Koalitionsspitzen über ein Verbot der Autobahnprivatisierung. „Die Koalitionsparteien beweisen mit der Einigung auf ein Privatisierungsverbot von Autobahnen Verantwortung und Handlungsfähigkeit.  weiterlesen
© IG BAU (Paul Schimweg)
Frankfurt am Main, 19.05.2017
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) begrüßt die Forderung des Bundestags, das geplante Dienstleistungspaket der EU-Kommission in vorliegender Form nicht passieren zu lassen. Der Bundestag hatte gestern Abend einstimmig eine Stellungnahme zu Dienstleistungen im EU-Binnenmarkt verabschiedet, die die Bundesregierung in Verhandlungen bindet.  weiterlesen

Globalisierung begleiten: Eine Auseinandersetzung mit den Freihandelsabkommen TTIP und CETA

Projektwettbewerb im Ehrenamt - Engagement Gewinnt!, Projekt 5

© IG BAU
19.05.2017
Was ist das Ziel des Projekts?
Die geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA bedrohen die Interessen unserer Mitglieder im Arbeitsrecht, als Verbraucher und in der Daseinsvorsorge. Sie bedrohen nach unserer Ansicht die Demokratie überhaupt.  weiterlesen

Wie wollen wir leben?

Texte und Bilder aus der gleichnamigen Ausstellung der IG BAU-Frauen

19.05.2017
Über mehr als sechs Jahre haben sich IG BAU-Kolleginnen in zahlreichen Seminaren und Veranstaltungen mit Alternativen zum gegenwärtigen zerstörerischen Wirtschafts- und Gesellschaftssystem befasst. Viel gelesen, gute Beispiele und Modelle gefunden und eigene Ideen entwickelt. Ihre Zukunftsvorstellungen haben sie in drei Wandkalendern dokumentiert: 2012 zu „Geld“ und „Arbeit“, 2014 zu „Glück“ und „Zeit“, 2016 zu „Freiheit“.  weiterlesen
© alle Fotos: IG BAU (Kalle Meyer)
19.05.2017
Wenn die Bundesfachgruppen der Baustoffindustrie gemeinsam tagen, kommt schon einiges an geballter Fachkompetenz zusammen. Neben Berichten aus den einzelnen Branchen stand auch der Blick in die Zukunft auf der Agenda. Und in diesem Zusammenhang fiel oft der Begriff "Industrie 4.0" und die Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen.  weiterlesen

„Streik Wars in Frankfurt! Join the Rebellion!“

IG BAU-Bezirksverband Rhein-Main am 1. Mai

Kreativität erregt Aufmerksamkeit
© DGB Jugend Frankfurt
19.05.2017
Heraus zum 1. Mai! Dieser Slogan sollte für alle Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen selbstverständlich sein. Doch wie bringen wir unsere Forderungen an diesem Tag am besten auf die Straße?  weiterlesen
18.05.2017
Viele Beschäftigte fragen sich, wie es mit Europa weitergeht. Denn es ist noch viel zu tun, damit sich Löhne und Arbeitsbedingungen auf einem hohen Niveau innerhalb der Europäischen Union angleichen. Statt faire Arbeit zu fördern, macht die Europäische Kommission immer wieder Vorschläge, die auf den Abbau von guten Regeln, wie zum Beispiel die Meisterpflicht in Handwerksberufen, hinauslaufen.  weiterlesen

Usedom – ab in den Frühsommer

Ferienzentrum Trassenmoor vom 29. Juni bis 13. Juli 2017

© GEW (Thomas Ruddies)
18.05.2017
Der Frühsommer ist die ideale Reisezeit, um ans Meer zu fahren. Deutschlands Trauminsel Usedom lädt Sie ein zum Urlaub an kilometerlangen, feinsandigen und flach abfallenden Stränden. Das GEW-Ferienzentrum Trassenmoor bietet hierfür genau den richtigen Rahmen.  weiterlesen

Verhandlungen ohne Ergebnis vertagt

Sand-, Kies-, Mörtel- und Transportbetonindustrie Ost

18.05.2017
Am 17. Mai fand die erste Verhandlung zum Vergütungstarifvertrag für die Beschäftigten in der Sand-, Kies-, Mörtel- und Transportbetonindustrie Ost statt. Die Tarifkommission der IG BAU hat zu Beginn der Verhandlung ihre Forderung vorgetragen und begründet:  weiterlesen
© IG BAU
17.05.2017
Zweite Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten in der Wohnungswirtschaft am 16. Mai in Frankfurt. Zur Begrüßung hatten sich Kolleginnen und Kollegen vor dem Bundesvorstand der IG BAU versammelt und der Verhandlungskommission den Rücken gestärkt.  weiterlesen
17.05.2017
Menschenverachtende Ansichten und Aufforderungen zur Gewalt haben im Internet enorm zugenommen. Dieses Phänomen, dass mittlerweile unter den Begriff „Hate Speech“ in der Öffentlichkeit diskutiert wird, ist eine Herausforderung, die einer gesellschaftlichen Diskussion bedarf.  weiterlesen
Einsatz für faire Löhne: Die Verhandlungskommission der IG BAU
© Sascha Buchmann
Leipzig, 16.05.2017
Die heute gestarteten Tarifverhandlungen für die rund 600 000 Beschäftigten im Gebäudereiniger-Handwerk sind ohne Ergebnis vertagt worden. Nach mehrstündigen Verhandlungen in Leipzig unterbrachen die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks ihre Gespräche, ohne dass die Arbeitgeber ein Angebot vorlegten.  weiterlesen
© IG BAU (Peter Riedel)
15.05.2017
Wie wollen wir in Zukunft arbeiten? Das ist eine klassische Frage der Arbeiterbewegung, weil jede größere Innovation zu einer Neupositionierung führt. Die Vernetzung der virtuellen mit der physikalischen Welt ist eine solche aktuelle Neuordnung. Unter dem Motto „Industrie 4.0 – Revolution oder Rationalisierungskampagne“ hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt deshalb am vergangenen Samstag zum Steinbacher Forum in die Bildungsstätte Steinbach geladen. Rund 80 Teilnehmer folgten der Einladung.  weiterlesen
© Sabine Katzsche-Doering
12.05.2017
Unter dieses Motto hat der Bezirksvorstand der IG BAU OWL seinen Klausurtag gestellt. Sich besser kennenlernen, gemeinsam die künftige Arbeit zu planen und Wege zu überlegen, wie diese umgesetzt werden kann war der Wunsch des gesamten Vorstandes.  weiterlesen
12.05.2017
Am 9. Mai fand in Kaltenengers bei Koblenz die zweite Tarifverhandlung für die Mitglieder in der Feuerfest- und Säureschutzindustrie statt. Die Arbeitgeber des Rheinischen Unternehmerverbands haben nach schwierigen Verhandlungen ein verbessertes Angebot vorgelegt.  weiterlesen
Kirkel, 12.05.2017
Für die Beschäftigten des Bauhauptgewerbes gibt es viele unterschiedleich Wege der Altersvorsorge. Umso wichtiger ist es gut informiert zu sein. Denn welcher der Wege ist der richtige für mich?  weiterlesen

Praktiker für Praktiker: Betriebsrätesprechstunde in MEO

16 Projekte im Rahmen des Projektwettbewerbs im Ehrenamt. Engagement Gewinnt! – Projekt NR. 4

11.05.2017
Von Ehrenamtlichen betreut und durchgeführt, erprobt der Bezirksverband Mülheim-Essen-Oberhausen seit gut eineinhalb Jahren die aktive Unterstützung von BetriebsrätInnen und denen, die einen Betriebsrat gründen wollen.  weiterlesen
© Bilder: Ilse Bruttel
11.05.2017
Die IG BAU-Frauen haben sich zum dritten Mal mit Gewerkschaftsfrauen der Unia (Schweiz) und der Gewerkschaft Bau-Holz (Österreich) getroffen, um gemeinsame Forderungen für eine bessere Zukunft zu diskutieren. Dieses Jahr im schönen Berner Oberland, Kiental.  weiterlesen
Wiesbaden, 10.05.2017
Am 5. und 6. Mai hat sich die Bundesfachgruppe der Wohnungswirtschaft in Wiesbaden getroffen. Auf dem Plan stand die Wahl eines neuen Vorstandes und die Vorbereitung auf den 22. Ordentlichen Gewerkschaftstag der IG BAU.  weiterlesen
10.05.2017
Die Tarifverhandlungen für neue Lohn- und Gehaltstarifverträge sind am 11. April mit einem Ergebnis abgeschlossen worden. Alle Gehälter und Löhne werden ab 1. April um 2,3 Prozent angehoben. Die Ausbildungsverträge werden jeweils um 30 Euro angehoben.  weiterlesen
© IG BAU
10.05.2017
Der Ortsverband Fürstenwalde veranstaltete letztes Jahr ein Fest im Forsthaus Briesenluch. In geselliger Runde, bei Kaffee und Kuchen und mit einem Vortrag "Von Erkner nach Südindien" hatten die Mitglieder so viel Spaß, dass sich der OV-Vorstand entschlossen hat, eine solche Veranstaltung zu wiederholen.  weiterlesen
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 09.05.2017
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mahnt Berlin und Brüssel zu einem Kurswechsel in der Europapolitik. Anlässlich des heutigen Europatags sagte der IG BAU-Bundesvorsitzende Robert Feiger: „Nach der Wahl in Frankreich hat Europa noch einmal eine Chance bekommen.  weiterlesen
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 08.05.2017
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) gedenkt des Jahrestags der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai. „Die Erinnerung an die jüngste deutsche Geschichte führt uns vor Augen, dass Demokratie und Menschenrechte keine Selbstverständlichkeit sind.  weiterlesen
Christine Lüders, Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes,  überreicht IG BAU-Personalleiter Michael Engesser die Urkunde.
© Kathrin Harms
05.05.2017
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat diese Woche das Zertifikat der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) für die Gleichbehandlung der Geschlechter im Arbeitsleben erhalten. Damit gehört die IG BAU zu den Vorreitern.  weiterlesen
© IG BAU (Thomas Schaller)
05.05.2017
Der Sommer steht bevor: Anlass für die Fachgruppe Bauhauptgewerbe Süd im IG BAU-Bezirksverband Schwaben, eine Veranstaltung zum Thema „Heller Hautkrebs“ zu organisieren.  weiterlesen
04.05.2017
Im April 2017 waren 52.564 Bauarbeiter als arbeitslos registriert, 11.955 weniger als im Monat zuvor. Im Vergleich zum April 2016 ist die Zahl der arbeitslos registrierten Bauarbeiter in West-deutschland um 12 Prozent und in Ostdeutschland um deutliche 23,5 Prozent gesunken.  weiterlesen

„Die IG BAUstelle“ auf der Landesgartenschau in Bad Lippspringe

16 Projekte im Projektwettbewerb "Engagement Gewinnt!", Projekt Nummer 3

© IG BAU (Sonja Rynek/Frank Kühnel)
04.05.2017
Mit einer Aktion zu befristeten Arbeitsverhältnissen startete am Karsamstag das Projekt der IG BAU auf der Landesgartenschau (LGS) in Bad Lippspringe. Als Osterhasen und Weihnachtsmänner verkleidet, verteilten engagierte KollegInnen Ostereier und Schokoweihnachtsmänner, um Besucher der LGS auf die Problematiken von befristeten Arbeitsverhältnissen aufmerksam zu machen. Dies erregte viel Aufmerksamkeit und erhielt durchweg positive Resonanzen.  weiterlesen

Naturstein- und Naturwerksteinindustrie Nord: Plus 4,4 Prozent

Gilt für Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein

04.05.2017
Am 4. Mai fand die zweite Tarifrunde zum Entgelttarifvertrag für die Beschäftigten in der Naturstein- und Naturwerksteinindustrie Nord statt. Nach mehreren Verhandlungsrunden einigten sich die Tarifvertragsparteien auf nachfolgendes Ergebnis:  weiterlesen
© IG BAU (Christian Steckmann)
04.05.2017
Zur 1. Mai-Kundgebung in Saarbrücken haben sich Mitglieder der bundesweiten Arbeitsgruppe "IGay BAU" mit den Mitgliedern der neu im Raum Saar-Trier gegründeten Arbeitsgruppe "IGay BAU Saar-Trier" getroffen. Mit einem Fußmarsch durch die Innenstadt ging es bis zum Saarbrücker Schloss, wo die Gewerkschaften ihre Stände aufgebaut hatten. Neben der DGB-Bühne gab es ein vielfältiges Rahmenprogramm , sowie diverse Trink- und Ess-Stände. 
© IG BAU (Paul Schimweg)
Frankfurt am Main, 04.05.2017
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert einen besseren Schutz der Beschäftigten vor Hautkrebs durch UV-Strahlen. Das Bundesarbeitsministerium prüft derzeit die Einführung einer verpflichtenden Hautkrebs-Vorsorge für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die viel im Freien arbeiten. Betroffen sind insbesondere die von der IG BAU vertretenden Branchen Bau- und Landwirtschaft.  weiterlesen
04.05.2017
Nach mehreren Verhandlungsrunden einigten sich die Tarifvertragsparteien bei den Verhandlungen für die Beschäftigten in der Naturstein- und Naturwerksteinindustrie Nordrhein-Westfalen auf nachfolgendes Ergebnis:  weiterlesen
© DGB
04.05.2017
Digitalisierung kann genutzt werden, um Arbeit zum Vorteil der Menschen und ihrer Gesundheit zu gestalten. Dass der Trend aber gerade in die andere Richtung geht, zeigt die Sonderauswertung „Digitalisierung und Arbeitsintensivierung“ des DGB-Index Gute Arbeit.  weiterlesen
© Rainer Sturm / www.pixelio.de
04.05.2017
… am besten breit gestreut und interessant über die Medien. Das wünschen wir uns alle. Wir freuen uns über vier ausgebuchte Medienwerkstätten in 2015 / 2016 und bieten IG BAU-Mitgliedern daher auch 2017 / 2018 intensive, exklusive, hochkarätige Seminare an, die Eure Presse-/ Medienarbeit vor Ort erheblich verbessern können:  weiterlesen
03.05.2017
Nach sechs Verhandlungstagen, im Anschluss an einen zweistündigen Warnstreik und achtstündiger Tarifverhandlung haben wir bei IHG ein vorläufiges* Gesamtergebnis von 4,5 Prozent plus eine Einmalzahlung von 250 Euro erzielt. Und für IG BAU-Mitglieder sind sogar 250 Euro mehr drin, sie erhalten 500 Euro.  weiterlesen
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 03.05.2017
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert von der Politik eine deutliche Stärkung der Frauen in Beruf und Gesellschaft. Heute vor 60 Jahren beschloss der Deutsche Bundestag nach scharfen Auseinandersetzungen das erste Gleichberechtigungsgesetz.  weiterlesen
03.05.2017
Was sagt die AfD und was steckt wirklich dahinter. Die IG BAU-Frauen haben sich kritisch mit den Aussagen beschäftigt und diese ins rechte Licht gerückt. Ihr Fazit: Lieber nachhaltige Lösungen statt gefährliche Alternativen für Deutschland.  weiterlesen
Im Wald unterwegs: Peter Wicke (IG BAU), Christina Schulze-Föcking (CDU), Marc Redemann (IG BAU)
© IG BAU
03.05.2017
Trotz der hohen Termindichte im Wahlkampf fand die IG BAU die Möglichkeit, einen Waldspaziergang und einen damit verbundenen forstpolitischen Austausch mit Christina Schulze-Föcking zu realisieren. Als Landtagsabgeordnete der CDU in Nordrhein-Westfalen (NRW) ist sie unter anderem ordentliches Mitglied im Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz und aus dieser Funktion heraus mit den Themen rund um den Wald vertraut.  weiterlesen
© IG BAU (Sandra Safradin)
02.05.2017
Einen kollegialen Gruß der Kolleginnen und Kollegen aus Stuttgart zum Auftakt der Tarifbewegung Gebäudereinigung 2017! Unter dem Motto „Wichtige Arbeit – Unterbezahlt!“ trafen wir uns zur traditionellen Demo am 1. Mai. Wir haben viel Zuspruch und Solidarität erfahren. Für uns nur der Anfang, für die Branche nur eine Etappe zu einem gerechten Lohn, der zum Leben reicht. 
© IG BAU
02.05.2017
Warnstreik beim Dienstleister IHG im Duisburger Stahlwerk: Heute morgen ab 6 Uhr sind die rund 150 Beschäftigten des Unternehmens in den Ausstand getreten. Hintergrund ist ein Tarifkonflikt, bei dem die Arbeitgeber ein viel zu mageres Lohn-Plus geboten haben. Legt die IHG-Geschäftsführung kein besseres Angebot vor, könnten sich die Streiks noch ausweiten, so IG BAU-Regionalleiter Holger Vermeer, der Region Rheinland.  weiterlesen
© IG BAU (Sylvia Honsberg)
02.05.2017
Die Kollegen vom IG BAU-Ortverband Freiburg hatten alles soweit aufgebaut. Dann kamen die Frauen. Und auch sie hatten ihren Teil vorbereitet. Brachten eine Litfasssäule gegen die AfD mit, pfiffige Werbegeschenke und etliche Kuchen. Den Kuchen verkauften sie zu unterschiedlichen Preisen: Ein Euro für Männer, 79 Cent für Frauen, entsprechend dem durchschnittlichen Einkommensunterschied. Allein daraus ergaben sich viele gute Diskussionen zum Thema Gleichstellung.  weiterlesen
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 01.05.2017
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert von den Parteien im Jahr der Bundestagswahl klare Positionen zur Stärkung der sozialen Rechte in Deutschland und der EU. Das Wachstum muss wieder gerecht verteilt werden. Hierfür muss die Politik den Rahmen setzen, durch eine gerechte Steuerpolitik und vernünftige Investitionen in die Infrastruktur sowie faire Arbeit.  weiterlesen
© röhr:wenzel
29.04.2017
Christen, Juden und Muslime vereint im Gedenken an ihre verstorbenen Kolleginnen und Kollegen. Beim Gottesdienst anlässlich des Workers' Memorial Day in der Berliner Gedächtniskirche spielte Religion eine Nebenrolle. Denn bei Tod und Unfall geht es um Menschen, nicht um Glaubensrichtungen.  weiterlesen
Gedenkminute bei Phoenix.
© IG BAU
29.04.2017
Anlässlich des Workers' Memorial Day hielten Bauarbeiter in der Region Westfalen inne und gedachten in einer Gedenkminute den durch einen Arbeits- oder Wegeunfall verstorbenen Kolleginnen und Kollegen.  weiterlesen
© IG BAU (Ivelina Ivanova)
28.04.2017
Am heutigen Workers' Memorial Day haben die Auszubildenden von Strabag aus dem Ausbildungszentrum Kerpen und der Berufskolleg Kerpen mit einer Gedenkminute an die Kolleginnen und Kollegen gedacht, die durch einen Unfall in ihrem Beruf oder durch Berufskrankheit ihr Leben verloren haben 
28.04.2017
Am 27. April fand die erste Tarifverhandlung für die Mitglieder in der Feuerfest- und Säureschutzindustrie statt. Die Tarifkommissionen der IG BAU und IG BCE mit dem Rheinischen Unternehmerverband haben nach einer intensiven Wirtschaftsdebatte und konstruktiven sowie fairen Verhandlung ihre Positionen ausgetauscht.  weiterlesen

Sonnige Herbstferien in Sainte Maxime

Reisezeitraum vom 30. September bis 28. Oktober 2017

© GEW
28.04.2017
Bonjour! Träumen Sie nicht auch manchmal von einem „Leben wie Gott in Frankreich“? Der Herbst mit seinen angenehmen Temperaturen ist an der Côte d‘Azur die richtige Zeit, um sich diesen Traum zu erfüllen.  weiterlesen
© IG BAU
28.04.2017
Als eine der ersten Regionen haben sich die IG BAU-Mitglieder in Franken auf die nahenden Mindestlohnverhandlungen im Bauhauptgewerbe eingestimmt. An der Auftaktkonferenz nahm auch eine Vertreterin der SOKA-BAU teil.  weiterlesen
© IG BAU (Paul Schimweg)
Frankfurt am Main, 28.04.2017
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) gedenkt anlässlich des heutigen internationalen Workers‘ Memorial Day der Beschäftigten, die bei ihrer Arbeit verstorben sind, verletzt wurden oder schwer erkrankten. Ein besonders hohes Risiko tragen Beschäftigte in den IG BAU-Branchen Bau- und Landwirtschaft.  weiterlesen

Mitglied werden


Netzwerk IGay BAU

Unsere Videos

© IG BAU / Gerd Altmann / www.pixelio.de