Neues auf www.igbau.de


Was tun gegen die Ungleichheit?

Wirtschaftspolitische Vorschläge für eine reduzierte Ungleichheit

19.09.2017
Die soziale Schere zwischen Arm und Reich hat sich deutlich geöffnet. Was die Politik dagegen tun kann, zeigt eine neue Studie des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung.  weiterlesen
© DGB
19.09.2017
Seit Monaten kämpfen wir in ganz Deutschland mit der DGB-Rentenkampagne dafür, dass Rente für ein gutes Leben reicht - für alle! Was könnt ihr für eine gute gesetzliche Rente tun?  weiterlesen
© IG BAU (Peter Draxler)
19.09.2017
Der Betriebsrat der KS Kliniken Berchtesgadener Land unterstützt unsere Lohnforderung von einem Euro mehr pro Stunde. In der jüngsten Betriebsratssitzung wurde die Ergebnisse der letzten Tarifverhandlung diskutiert. Die KollegInnen kamen allesamt zu dem Ergebnis, dass das was die Arbeitgeber angeboten haben, ein schlechter Witz sei. Deshalb kämpfen sie für mehr. 
© IG BAU (Anja Holzapfel)
19.09.2017
Wir wollen nach fast 30 Jahren auch endlich genauso viel im Osten wert sein, wie es unsere KollegInnen im Westen sind. Die schwere Arbeit ist überall gleich! Die KollegInnen der Helios Reinigung Thüringen GmbH stehen hinter der Tarifforderung und haben dies im Rahmen einer Betriebsversammlung am 13. September am Standort Hildburghausen auch kundgetan. 
© IG BAU
18.09.2017
Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Bezirksverband (BzV) Duisburg-Niederrhein wieder an den PPP-Tagen (PPP = Pauken, Plunder, Promenade) in Wesel. Organisiert und aufgebaut hat unser Kreisverband rechter Niederrhein. Neu war die tatkräftige Unterstützung durch den Arbeitskreis Frauen des Bezirksverbandes, wodurch eine Pflanz-Aktion möglich wurde.  weiterlesen
18.09.2017
Auch in der zweiten Verhandlung zum Mindestlohn im Dachdeckerhandwerk am 14. September konnte kein tragfähiges Ergebnis erreicht werden. Eine nach der ersten Verhandlung eingerichtete Technische Kommission hatte in Vorbereitung der Verhandlung Formulierungsvorschläge für einen gut kontrollierbaren Mindestlohn 2 für Facharbeiter erarbeitet. Anspruch auf den höheren Mindestlohn besteht danach, wenn der Arbeitnehmer einen Gesellenabschluss oder eine entsprechende Qualifikation nachweisen kann.  weiterlesen

Wettbewerb "Gelbe Hand"

Aktiv gegen Rassismus und Rechtsextremismus in der Arbeitswelt

15.09.2017
Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V." den Wettbewerb „Die Gelbe Hand“ aus. Wir rufen Euch dazu auf, Beiträge gegen Ausgrenzung, Rassismus und für die Gleichberechtigung in der Arbeitswelt einzusenden. Macht mit und beteiligt Euch! 
© IG BAU
15.09.2017
Klartext Frau Merkel. Eine, die wirkllich Klartext mit der Kanzlerin gesprochen hat, war unsere Kollegin Petra Vogel.
© IG BAU (Paul Schimweg)
Frankfurt am Main, 14.09.2017
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) kritisiert die Widersprüchlichkeit von EU-Kommissions-präsident Jean-Claude Juncker. In seiner Rede zur Lage der Union hatte Juncker diese Woche Gleichberechtigung für entsandte Arbeitnehmer gefordert, seine Behörde arbeitet aber mit der geplanten Dienstleistungskarte daran, Scheinselbstständigkeit in der EU und damit Lohndrückerei und Betrug Vorschub zu leisten.  weiterlesen
14.09.2017
Am 13. September fand für die IG BAU- und IG BCE-Mitglieder der Zementindustrie Nordwestdeutschland die zweiteTarifverhandlung statt. Die Arbeitgeber legten ein Angebot wie folgt vor:  weiterlesen
© IG BAU (Thomas Kreten)
Saarbrücken, 14.09.2017
Nachdem auch in der dritten Verhandlungsrunde am 6. September in Berlin kein nennenswerter Fortschritt in den Tarifverhandlungen erfolgt ist, hat Ute Langenbahn, Mitglied der Verhandlungskommission, Beschäftigte der Fa. Proper Gebäudereinigung in Saarbrücken besucht, um die Mitglieder über den Stand der Verhandlungen zu informieren.  weiterlesen

Herbst – die goldene Jahreszeit zu TOP-Preisen

21. September - 21. Oktober 2017 im Ferienclub Maierhöfen

© Rainer Hamberger
13.09.2017
Starten Sie in den goldenen Herbst mit einem Familienurlaub im Ferienclub Maierhöfen. Erleben und genießen Sie Sport, Erholung und Entspannung in der traumhaften Herbstlandschaft des Allgäus mit herrlichen Ausblicken und dem wunderschönen Naturschauspiel der bunten Wälder.  weiterlesen
© IG BAU
13.09.2017
Die IG BAU hat sich schon lange klar gegen die Einführung einer Dienstleistungskarte in der Europäischen Union positioniert. Die Gründe legte Dietmar Schäfers, Stellvertretender IG BAU-Vorsitzender, dieser Tage noch einmal ausführlich vor den Mitgliedern des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses dar. Seine Ausführungen im Wortlaut:  weiterlesen
© IG BAU (Daniela Stegmüller)
13.09.2017
Die Beschäftigen der Firma Piepenbrock aus Frankfurt verstehen die Welt nicht mehr. Dieses unangemessene Angebot ist eine Schande für die Branche. Im Gegensatz zu den Fliegern hier am Flughafen Frankfurt ist unser Angebot nicht abgehoben. Die Arbeitgeber sollen mal über ihre Angebote nachdenken und dies in der nächsten Verhandlung anpassen. Wir sind mehr wert! „Bad wages don´t fly!“ 
© IG BAU
12.09.2017
Zum Tod von Heiner Geißler erklärt der Bundesvorsitzende der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU), Robert Feiger:
„Die IG BAU trauert um Heiner Geißler.
Die IG BAU ist ihm für sein großes Engagement, bei dem er die Interessen der Beschäftigten stets im Blick hatte, dankbar: Er war von 1998 bis 2004 Schlichter für das Bauhauptgewerbe.
Als Elder Statesman war Heiner Geißler eine Instanz mit sozialem Gespür, die keine Scheu hatte, auch laut und unbequem zu werden.“  weiterlesen
© IG BAU
12.09.2017
KollegInnen der Fa. SGR Venter, die in Stuttgart beim SWR (Südwestrundfunk) reinigen, sind empört über das mickrige Angebot von der Innung. Mit einer Lohnerhöhung von 1,38 Prozent pro Jahr geben sie sich niemals zufrieden. Sie stehen nach wie vor hinter ihre Forderung nach 1,-€ mehr pro Stunde und wollen endlich auch mal in den Genuss von Weihnachtsgeld kommen. 

Dieselruß-Skandal auf Baustellen – Baumaschinen als „Stadtluft-Verpester“

IG BAU-Vize Schäfers wirft Politik vor, ein Umweltproblem zu ignorieren:

© IG BAU (Paul Schimweg)
Frankfurt am Main, 12.09.2017
Ein weiteres Diesel-Problem – mitten in den Städten: Dieselruß, der auf Baustellen für ein Gesundheitsrisiko verantwortlich ist. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat die Rußpartikel-Emission von Baumaschinen als „massives Arbeitsplatz- und unterschätztes Umweltproblem“ bezeichnet. IG BAU-Vize Dietmar Schäfers forderte heute ein Verbot von Baumaschinen ohne Rußpartikelfilter  weiterlesen

IG BAU-Chef Feiger: „Beim sozialen Wohnungsbau neue Wege gehen“

Nur sieben statt 19 Prozent Mehrwertsteuerfür den Neubau von Sozialwohnungen

© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 11.09.2017
Im Kampf gegen die Wohnungsnot fordert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) eine deutliche Steuervergünstigung für die Errichtung neuer Sozialwohnungen. Hierfür sollte der Mehrwertsteuersatz von 19 auf 7 Prozent gesenkt werden, forderte der IG BAU-Bundesvorsitzende Robert Feiger.  weiterlesen
© IG BAU (Christel Wellmann)
09.09.2017
Am 2. September machte der Arbeitskreis Frauen im IG BAU-Bezirksverband Emscher-Lippe--Aa einen Ausflug zum Schiffshebewerk in Waltrop. Der Wettergott meinte es gut mit den Teilnehmerinnen und sie verlebten einen interessanten und lustigen Nachmittag. 
08.09.2017
Am 26. September findet in Essen die vierte Tarifverhandlung für das Gebäudereiniger-Handwerk statt. Das aktuelle Angebot von 30 Cent West und 41 Cent Ost mit einer Laufzeit von 26 Monaten ist ein Skandal. Um deutlich zu machen, dass wir es ernst meinen mit unseren Forderungen, ruft die IG BAU alle Gebäudereiniger/innen zu einer Protestdemonstration auf:  weiterlesen
© IG BAU (Martin Mura)
08.09.2017
Na, wenn das mal kein starkes Zeichen ist: Rund 120 Beschäftigte aus Werken der Zementindustrie Nordwestdeutschland haben gestern Nachmittag bei einer Kundgebung in Geseke lautstark in die aktuelle Tarifrunde eingegriffen. Und damit gezeigt, dass sie die Forderung von IG BAU und IG BCE unterstützen. Diese lautet: 4,8 Prozent mehr Lohn bei einer Laufzeit von zwölf Monaten.  weiterlesen
© IG BAU (Jörg Harder)
08.09.2017
Gemütlich zusammensitzen und sich informieren: Beim gemeinsamen Grillen der Fachgruppe Bauhauptgewerbe war das in Hamburg Ende August der Fall.  weiterlesen
07.09.2017
Das von der Europäischen Union und Kanada ausgehandelte Freihandelsabkommen CETA verstößt möglicherweise gegen die Europäischen Verträge. Die belgische Regierung hatte CETA im Oktober 2016 nur unter der Bedingung zugestimmt, dass ein Gutachten des Europäischen Gerichtshofs zu CETA eingeholt wird.  weiterlesen
© Normen Schulze
07.09.2017
Das dachten sich die Kollegen der Norddeutschen Naturstein GmbH und zeigten ihren Arbeitgebern heute am frühen Morgen, was sie von deren "Angebot" in der laufenden Tarifrunde der Sand-, Kies-, Mörtel- und Transportbetonindustrie Ost halten. Die Belegschaft versammelte sich vor dem Werkstor und machte ihren Unmut kund.  weiterlesen
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 06.09.2017
„Die nächste Bundesregierung hat heute einen klaren Arbeitsauftrag bekommen: Sie muss jungen Menschen mehr Sicherheit im Beruf und damit eine bessere Perspektive geben. Denn Job-Starter stehen auf ‚wackeligem Boden‘ – Berufseinsteiger werden viel zu oft mit befristeten Arbeitsverträgen abgespeist“, sagte Robert Feiger. Der Bundesvorsitzende der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) reagierte damit auf die am heutigen Mittwoch vom Statistischen Bundesamt vorgelegten Zahlen zur „Qualität der Arbeit“.  weiterlesen

IG BAU kritisiert Arbeitgeber: Das ist kein Angebot!

Tarifverhandlung für das Gebäudereiniger-Handwerk

© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Berlin, 06.09.2017
Die dritte Runde der Tarifverhandlungen für das Gebäudereiniger-Handwerk hat keine Einigung gebracht. Am heutigen Mittwoch trennten sich die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks nach sehr schwierigen Gesprächen ohne Ergebnis.  weiterlesen
© IG BAU (Devin Can)
Berlin, 06.09.2017
Die IG BAU-Verhandlungskommission trifft heute zur dritten Verhandlungsrunde auf die Arbeitgeber der Gebäudereinigung. Die Atmosphäre ist angespannt. Die Arbeitgeber hatten in der letzten Verhandlungsrunde bereits angekündigt, dass ihr Angebot weit unter den Vorstellungen der IG BAU liegen würde.  weiterlesen

Radlertage an der südlichen Müritz

24. März bis 28. April und 13. Oktober bis 1. November 2018

© Klaus Steindorf Sabath
06.09.2017
Genießen Sie die reine Luft und die Ruhe im Land der tausend Seen - untergebracht im Ferienzentrum Yachthafen Rechlin. Erkunden Sie mit Ihrem eigenen Fahrrad oder dem vor Ort gemieteten Fahrrad, das Land der Tausend Seen.  weiterlesen
© IG BAU (Daniela Stegmüller)
Gießen, 06.09.2017
Im Polizeirevier im mittelhessischen Gießen sind sich die Kolleginnen aus der Reinigung einig. Wir finden es eine Frechheit, dass die Arbeitgeber immer noch kein Angebot vorgelegt haben. Wir halten das Gebäude rein und leisten eine harte körperliche und auch geistige Arbeit. Dies wissen die Beamten vor Ort zu schätzen, leider jedoch unsere Arbeitgeber nicht. Daumen runter für die Blockadehaltung der Arbeitgeber. Wir fordern endlich ein vernünftiges Angebot in der nächsten Verhandlung.  weiterlesen
05.09.2017
Am 1. September fand die erste Runde der diesjährigen Tarifverhandlungen im GaLaBau statt. Vor dem Hintergrund der guten wirtschaftlichen Situation in der Branche fordert die IG BAU:  weiterlesen
05.09.2017
Im Juli 2017 waren 43.042 Bauarbeiter als arbeitslos registriert, 250 weniger als im Monat zuvor. Im Vergleich zum August 2016 ist die Zahl der arbeitslos registrierten Bauarbeiter jedoch deutlich gesunken, in Westdeutschland um 11,1 Prozent und in Ostdeutschland um 19,1 Prozent.  weiterlesen
© IG BAU (Jan Meyer)
04.09.2017
Das lebten Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer der Bildungsstätte Naumburg vor. Bei einer spontanen Aktion stellten sie sich hinter die Forderungen der IG BAU und machten deutlich: Die Gebäudereinigerinnen und Gebäudereiniger müssen raus aus dem Niedriglohn.  weiterlesen
© IG BAU (Erman Oran)
Leverkusen, 04.09.2017
Die Unterstützung der Beschäftigten für die Forderungen der IG BAU in der diesjährigen Tarifrunde wächst weiter. Unsere Kolleginnen und Kollegen haben bei ihrer Objektversammlung die Tarifrunde thematisiert. Denn auch die Kolleginnen und Kollegen von Gepe Peterhoff wissen, dass die Arbeitgeber, die Stundenlöhne ohne den Druck der IG BAU nicht freiwillig erhöhen werden.  weiterlesen
© IG BAU (Danny Schnur)
Suderberg, 04.09.2017
Auch im beschaulichen Suderburg, erwarten die Beschäftigten der Firma Saxonia GmbH nun zur dritten Verhandlungsrunde von der Arbeitgeberseite ein „sauberes Angebot“, auf dessen Grundlage nun endlich verhandelt werden kann.  weiterlesen

Was lange währt, wird endlich gut!

Tarifvertrag für Glaser in Bremen nach 15 Jahren wieder in Kraft

© Rainer Sturm  / pixelio.de
01.09.2017
15 Jahre sind eine lange Zeit, gerade dann, wenn es in diesem Zeitraum keine merklichen Lohnerhöhungen mehr gibt, weil Tarifverträge nicht erneuert wurden. Fehlendes Interesse der Arbeitnehmer ist meist ein Grund dafür.  weiterlesen
© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 01.09.2017
Zum heutigen Antikriegstag ruft die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) zum Stopp der militärischen Aufrüstung auf. „Statt Milliarden für neue Waffensysteme auszugeben, muss die Weltgemeinschaft in Bildung investieren. Wer Schulen baut, tut mehr für den Frieden als jemand, der an der nächsten Kampfdrohne bastelt“, sagte IG BAU-Bundesvorstandsmitglied Carsten Burckhardt.  weiterlesen
Motiv eines Plakats zum Antikriegstag 1984 der DGB-Jugend zum &quot;Lauenburger Friedensfest&quot;.<br /><br />
© DGB/FES AdsD
01.09.2017
Deutschland und Europa müssen "friedenspolitisch Verantwortung übernehmen", heißt es im diesjährigen Aufruf des DGB zum heutigen Antikriegstag. Die "Verteidigungsausgaben massiv zu erhöhen", sei der falsche Weg.  weiterlesen
© DGB
01.09.2017
Über ein Drittel der Auszubildenden leistet regelmäßig Überstunden. Fast genauso vielen (35,4 Prozent) liegt kein betrieblicher Ausbildungsplan vor, eine Überprüfung der Ausbildungsinhalte ist ihnen daher nur schwer möglich. Mehr als jeder zehnte Azubi (11,5 Prozent) übt regelmäßig ausbildungsfremde Tätigkeiten aus. Die Abstimmung zwischen Betrieben und Berufsschulen ist oft schlecht.  weiterlesen
31.08.2017
Das Ziel des Wirtschaftens muss ein gutes Leben für alle sein, nicht nur der Profit einiger weniger. Diese Position vertreten die IG BAU-Frauen hartnäckig. Auch bei ihrem Aktionstag in Frankfurt.  weiterlesen
30.08.2017
Die Auszubildenden im Maler- und Lackiererhandwerk erhalten ab 1. September 2017 mehr Ausbildungsvergütung, im kommenden Urlaubsjahr mehr Urlaub sowie höhere bundeseinheitliche Jahressondervergütungen. In der zweiten Verhandlung zum Tarifvertrag für Auszubildende im Maler- und Lackiererhandwerk, am 29. August, konnten wir am Ende mit der Arbeitgeberseite ein tragfähiges Verhandlungsergebnis erzielen.  weiterlesen

IG BAU fordert von Arbeitgebern Ende der Blockadehaltung

Tarifverhandlung für die Floristik Ost

© IG BAU (Paul Schimweg)
Frankfurt am Main, 30.08.2017
Die Tarifauseinandersetzung in der Floristik im Osten kommt nicht voran. Nachdem im Westen bereits im Juli dieses Jahres für die mehr als 20 000 Mitarbeiter der Branche ein Plus von 3,6 Prozent erzielt wurde, fehlt von den Arbeitgebern für die rund 10 000 Beschäftigten im Osten weiter ein verhandlungsfähiges Angebot.  weiterlesen
© IG BAU
Dortmund, 29.08.2017
Rund 40 Mitglieder aus den fünf nordrhein-westfälischen Gebäudereiniger-Fachgruppen und Betriebsräten trafen sich vergangenes Wochenende um den aktuellen Stand der Tarifverhandlungen zu diskutieren.  weiterlesen
© IG BAU
Frankfurt, 29.08.2017
Am Ende der dritten Verhandlungsrunde zum Vergütungstarifvertrag für die Beschäftigten in der Sand-, Kies-, Mörtel- und Transportbetonindustrie Ost hat die Tarifkommission dem Bundesvorstand das Scheitern der Verhandlungen empfohlen (Siehe hier).  weiterlesen
29.08.2017
Die Beschäftigung im Bauhauptgewerbe lag in den ersten sechs Monaten 2017 um 6,3 Prozent über dem Vorjahresniveau. Im Jahr 2016 hatte sie mit 786.100 2,4 Prozent über dem Niveau des Vorjahres gelegen.  weiterlesen
© IG BAU (Hans-Jürgen Müller)
27.08.2017
Am 6. August fand in Halberstadt im Harz das traditionelle "Bürgerfrühstück" statt. Vor dem Hintergrund der Bundestagswahlen stellten sich die Kandidaten den Fragen und Diskussionen der Gäste. Auch die IG BAU war mir dem Stadtvorstand Halberstadt vertreten und mischte sich kräftig ein.  weiterlesen
25.08.2017
Auch wenn die Bundesliga-Saison 2017/18 schon gestartet ist, lohnt sich für IG BAU-Mitglieder die Anmeldung zum KickTipp der DeinPlus GmbH (IG BAU Mitgliedervorteil) trotzdem noch. Neben Spaß und Spannung gibt's auch was zu gewinnen. 
© IG BAU (Rita Müller)
25.08.2017
Die Kolleginnen und Kollegen der Firma Gegenbauer, die in Schulen tagtäglich für Sauberkeit sorgen, sind es leid weniger Geld zu verdienen wie ihre Kollegen im Westen  weiterlesen

Renten - Enten

Aktionstag im IG BAU- Bezirksverband Nordost-Niedersachsen

Am 19. August machte die R(enten)-Tour Halt in Peine
© IG BAU (Dirk Eilert)
25.08.2017
Mit zwei Veranstaltungen unterstützt die IG BAU-Nordost-Niedersachsen die DGB-Rentenkampagne. „Aus unserer Sicht ist die derzeitige Rentenregelung völlig unzulänglich. Weil für einen Großteil der Beschäftigten am Ende des Erwerbslebens die Altersarmut steht, bedarf es eines dringenden Kurswechsels“, sagt der stellvertretende Bezirksvorsitzende Ulrich Boes.  weiterlesen
© IG BAU
24.08.2017
Offensive gegen Ausbeutung auf dem Bau: Beschäftigte aus dem Ausland, die auf Baustellen in Deutschland arbeiten, können sich im Internet über ihre Rechte informieren. Auf der Homepage finden Bauarbeiter in 24 Sprachen alle Infos rund um Lohn, Arbeitszeit, Krankheit und Urlaub. 
© IG BAU (Jürgen Rümmler)
24.08.2017
Themen wie „Alters- und Kindesarmut", "Kluft zwischen Arm und Reich", "Rente", "Mindestlohn und Werksverträge“ standen am gestrigen Mittwoch im Mittelpunkt einer Diskussionsrunde, zu der der IG BAU-Kreisverband Soest eingeladen hatte - unter dem Motto "Soziale Schere, wohin führt der Weg?“  weiterlesen
© IG BAU
23.08.2017
Vor der nächsten Tarifverhandlung im Gebäudereiniger-Handwerk am 6.September zeigen die Kolleginnen von Bastian Gebäudereinigung (Objekt Heinrich-Lanz-Schule Mannheim) und Agaplesion Süd dass sie hinter den Forderungen der IG BAU stehen:  weiterlesen

Flusskreuzfahrten

Mit MS Königstein, MS Rossini oder MS Princesse de Provence

© Horst Bauer/Favorit Reisen
22.08.2017
Unabhängig davon, für welche Kreuzfahrt Sie sich entscheiden: Ihr Zuhause auf Zeit bietet Ihnen jeden Tag neue Impressionen. Ohne lästiges Kofferpacken bringt Sie Ihr schwimmendes Hotel in einige der faszinierendsten Metropolen Europas. Erleben Sie die wechselvollen Flusslandschaften von den einmaligen Boddenregionen an der Ostsee bis zum Donaudelta und dem Schwarzen Meer.  weiterlesen

Mitglied werden


Netzwerk IGay BAU

Unsere Videos

© IG BAU / Gerd Altmann / www.pixelio.de