Baustoffindustrie


Warnstreik im Schwellenwerk


© Martin Kröber
Güsen, 08.07.2014
Zwei ergebnislose Tarifverhandlungen - da gibt es von den Kollegen im DW Schwellenwerk der Firma Consolis in Güsen eine klare Antwort: Warnstreik! Das klare Signal von den Betonwerken lautet „Mit uns nicht“. Die Beschäftigten in Sachsen- Anhalt sind entschlossener denn je, für das von der IG BAU geforderte Einkommensplus zu kämpfen. Wenn die Arbeitgeber am 9 Juli erneut kein verhandlungsfähiges Angebot vorlegen wird es wahrscheinlich wie bereits 2013 zum Streik kommen.

Heimische Beschäftigte sollen von boomender Baukonjunktur profitieren und endlich an den Westtarif angeglichen werden: Ein Plus von 41 Cent plus X pro Stunde will die IG Bauen-Agrar-Umwelt für Beschäftigten der Beton und Fertigteilindustrie in der bevorstehenden Tarifrunde erzielen um, der Angleichung näher zukommen.