Baustoffindustrie


Erfolg bereits in der ersten Verhandlungsrunde

Tarifergebnis für die Beschäftigten der SKMT Nord


© IG BAU (Alexander Paul Englert)
Frankfurt am Main, 29.10.2018
Die Tarifkommission der IG BAU in der Sand-, Kies-, Mörtel- und Transportbetonindustrie Nord hat bereits in der ersten Verhandlungsrunde ein Ergebnis für die Beschäftigten erzielt.
  • Die Löhne erhöhen sich zum 1. November 2018 in allen Tarifgebieten um 3,2 Prozent und ab 1. September 2019 um weitere 2,6 Prozent.
  • Für die Monate August, September und Oktober 2018 wird eine Einmalzahlung in Höhe von 70 Euro/Monat - insgesamt 210 Euro - gewährt,
    zahlbar mit der Dezemberabrechnung 2018, spätestens jedoch mit der Januarabrechnung 2019.
  • Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten,
    vom 1. August 2018 bis 31. Juli 2020.

Die IG BAU bedankt sich bei den Mitgliedern ihrer Tarifkommission
für das zielführende Engagement.