Seitenpfad:

Gerüstbauerhandwerk: Forderungen für Tarifrunde 2020 aufgestellt

Gerüstbau Baugerüst Gerüst Gerüstbauerhandwerk
(Diri / Unsplash)
12.02.2020
Handwerk am Bau

Die Teilnehmer*innen der Bundesfachgruppensitzung im Gerüstbauerhandwerk
haben am 31. Januar folgende Forderungen für die Tarifrunde 2020 aufgestellt:

  • Erhöhung der Entgelte um 180 Euro monatlich für alle Beschäftigten – unabhängig der Eingruppierung
  • Bezahlte Wegezeit: Die Anreise zur Baustelle sowie die Abreise von der Baustelle sollen bezahlt werden
  • Die Laufzeit des Tarifvertrags soll 12 Monate betragen
  • Die Ausbildungsvergütungen sollen um 100 Euro monatlich je Ausbildungsjahr angehoben werden
  • Die Auszubildenden sollen zwischen Weihnachten und Neujahr bezahlt freigestellt werden

Flyer: Forderungen für Tarifrunde 2020