Seitenpfad:

IG BAU-Frauenseminar über Rhetorik in Herrenberg

Rhetorikseminar
07.11.2019
Frauen

Motivierte Frauen haben sich auf den Weg nach Herrenberg (Baden-Württemberg) gemacht. Jede hatte sich etwas vorgenommen: Redehemmungen überwinden, Struktur in eine Rede bekommen oder den eigenen Auftritt verbessern. Und natürlich auch, das Reden vor Publikum in allen Formen zu üben!

Für alles hatten die Kolleginnen im Seminar reichlich Gelegenheit: Zusammen mit den Teamerinnen wurde viel geübt. Jede Teilnehmerin hielt eine Gelegenheitsrede zum 70. Geburtstag, spontane Stegreifreden mit einfachen Wortkarten wurden hier präsentiert. Der Körper wirkt immer zuerst, selbst wenn noch nicht gesprochen wird. Daher wurden Informationen zur Körpersprache anschaulich vermittelt.

Wie gelingt mir eine spektakuläre Eröffnung meiner Rede? Wie sortiere ich meine Argumente richtig, damit sie die beste Wirkung erzielen? Die Homer’sche Schlachtordnung lieferte hierfür die passende Antwort. Damit der rote Faden einer Rede nicht verloren geht, helfen gut vorbereitete Stichwortkarten. So ausgerüstet kann jede auch öfter einen Blick in die Zuhörerrunde werfen. Es wurden im Rollenspiel Pro- und Contra-Argumente ausgetauscht, in Einzel und Gruppenarbeit die eigene Überzeugungsrede vorbereitet. Mit Videoaufzeichnung konnte die Wirkung überprüft werden. Informationen zu den Feedbackregeln halfen beim Beurteilen der Kolleginnen.

Ein gutes Tagungshotel mit feinem Essen, herrliches Herbstwetter mit Gruppenfoto im Garten und eine wunderbare Frauengruppe. Was will man mehr? - Einfach ein gelungenes Seminar!

Also Frauen: Nutzt die tollen Seminare der IG BAU! Sie machen Spaß und sind ein Gewinn für jede Frau.