Seitenpfad:

Neue Infos aus dem Frauenreferat: Corona und Mutterschutz

Frauen
30.04.2020
Frauen

Schwangere und Stillende haben viele Fragen, die den Mutterschutz und ihre Gesundheit betreffen. Das gilt mehr noch als sonst vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie: Bestehen besondere Risiken für Schwangere und ihre ungeborenen Kinder? Welche Schutzmaßnahmen müssen Arbeitgeber ergreifen? Was gilt bei einem betrieblichen Beschäftigungsverbot?

Um diese Fragen zu beantworten, wurde beim Ausschuss für Mutterschutz (Bundesamt für Familie) ein Ad-Hoc-Arbeitskreis eingerichtet, der Informationen mit fachwissenschaftlichen und rechtlichen Bewertungen zusammengetragen und erarbeitet hat. Das nun vorgelegte Informationspapier ist als Handreichung und Empfehlung gedacht. Es ist nicht rechtsverbindlich, soll aber zu einer möglichst bundeseinheitlichen Entscheidungsgrundlage beitragen.

Das Informationspapier kann auf der Website der DGB Frauen und auf der Seite des Ausschusses für Mutterschutz heruntergeladen werden.

Nutzt das Papier und die ebenfalls eingerichteten FAQ auf den Websites gerne auch zur Information Betroffener und Interessierter in euren Organisationen und weist auf das Informationsangebot hin.