Steine Erden
02.09.2020
Baustoffindustrie

In der dritten Verhandlungsrunde der Steine- und Erden-Industrie Hessen einigten sich die Tarifvertragsparteien auf folgendes Ergebnis:

  • Ab 1. September 2020 Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 2,4 Prozent
  • Für die Monate April bis August 2020 erhalten alle Beschäftigen eine Einmalzahlung in Höhe von 450 Euro; Auszubildende 225 Euro
  • Der neue Entgelttarifvertrag hat eine Laufzeit von 14 Monaten, von 1. April 2020 bis 31. Mai 2021

 

Die Tarifinfo als Flugblatt zum Herunterladen und Teilen.