Seitenpfad:

Steine- und Erdenindustrie Rheinland-Pfalz (AGV Neuwied): Tariferfolg

steine erden
08.09.2020
Baustoffindustrie

In der zweiten Tarifverhandlungsrunde am 4. September 2020 einigten sich die Tarifvertragsparteien auf folgendes Ergebnis:

  • Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 2,3 Prozent ab 1. September 2020
    Eine Erhöhung der Entgelte für die Beschäftigten in der Kalkindustrie erfolgt zum 1. Januar 2021; die Einmalzahlung gemäß Ziffer 2 entfällt.
  • Alle Beschäftigten erhalten für die Monate Juli und August 2020 eine Einmalzahlung von 200 Euro; Auszubildende 100 Euro.
  • Der neue Entgelttarifvertrag hat eine Laufzeit von 12 Monaten, 1. Juli 2020 bis 30. Juni 2021.

Ein gemeinsamer Erfolg – für jede*n Einzelne*n!

Die Tarifinfo als Flugblatt zum Herunterladen und Teilen.