Seitenpfad:

Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau: Forderungen aufgestellt

personenreihe galabau
IG BAU
26.04.2021
Handwerk am Bau

In einer virtuellen Sitzung haben die Mitglieder der Tarifkommission Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau beschlossen, die Einkommenstarifverträge (Lohn, Gehalt und Ausbildungsvergütung) zu kündigen und mit folgenden Forderungen in die Tarifverhandlungen zu gehen:

  • Erhöhung der Einkommen (Lohn und Gehalt) um 5,4 Prozent bzw. wahlweise als bezahlte Freistellung in Form von Freizeit;
  • 80 Euro Erhöhung der Ausbildungsvergütung für alle Ausbildungsjahre;
  • Freistellung für berufsständisches Ehrenamt.

Die Tarifverhandlungen beginnen am 26. Mai.