Seitenpfad:

Tarifrunde 2021: Videobotschaft und Aktionstag am 7. August

Aktionstag
(© Max Gerlach)
28.07.2021
Bauhauptgewerbe

Auf einen Verhandlungsfahrplan haben sich die Tarifparteien im Bauhauptgewerbe am gestrigen Dienstag geeinigt. Was das bedeutet und wie es jetzt weitergeht, erfahrt Ihr in unserem Video.

An dieser Stelle finden Sie ein Video von YouTube, das unser Webangebot ergänzt. Mit Klick auf "Play / Video laden" wird das Video geladen. Sie erklären sich gleichzeitig damit einverstanden, dass dabei personenbezogene Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen. Ihre Einwilligung in die Datenübermittlung an YouTube können Sie jederzeit unter den Cookie-Einstellungen widerrufen.
Video laden
Video laden

Die Bau-Tarifverhandlungen sind am 27. Juli 2021 fortgesetzt worden. Die Arbeitgeber*innen waren ordentlich vorbereitet und sprechfähig. Neu ist, dass wir nicht mehr nur über unsere berechtigten Forderungen verhandeln. Die Arbeitgeber*innen haben jetzt auch von ihren Verbänden die Vollmacht, dass sie mit uns über die Themen der moderierten Spitzengespräche, unter anderen die Mindesturlaubsvergütung und Wegezeitentschädigung, im Paket verhandeln. Wir bearbeiten also jetzt ein großes Gesamtpaket. Haben viele Bälle in der Luft. Unsere Ziele sind klar: Wir wollen, dass sich die  Arbeit auf dem Bau lohnt und familienfreundlicher wird.  

Unsere Forderungen bleiben:

  • 5,3 Prozent mehr Einkommen
  • Angleichung der Ost- an die Westeinkommen
  • Weiterentwicklung der Wegezeitentschädigung

Außerdem wollen wir sicherstellen, dass Baubeschäftigte verlässlichere Regelungen beim Urlaubsgeld und IG BAU-Mitglieder ihren Anspruch auf Erschwerniszuschläge erhalten. Um dieses komplexe Paket vernünftig und zügig verhandeln zu können, haben wir uns mit den Arbeitgeber*innen auf insgesamt zwei weitere Termine verständigt. Die Verhandlungen können wir nur erfolgreich abschließen, wenn in den nächsten Wochen der Druck der Bauleute in den Betrieben weiter steigt. Jede*r hat jetzt die Verantwortung, diese Tarifrunde durch Aktivitäten zum Erfolg zu führen. Einen Erfolg wird es ohne diese aktive Beteiligung in den Betrieben nicht geben.

Darum: Kommt zu unseren Veranstaltungen am 7. August und macht mit bei Aktionen – im Betrieb und auf der Straße.

Weitere Informationen zum Aktionstag, etwa Uhrzeiten und Treffpunkte, gibt es bei Eurer IG BAU vor Ort und wenn Ihr Euch am Ende der Website einloggt.

Es geht um Euren Lohn, Euer Gehalt, Eure Arbeitsbedingungen. Macht mit und bringt gerne Eure Familien mit!